Seite 1 von 1

Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 13:27
von wiesl
Aus der Süddeutschen von heute: 11 Fußballspieler, die über Kopfhörer die selbe Musik hören, spielen besseren Fußball. 140bpm in allen Ohren lassen die Kurzpassgenauigkeit und Torabschlusshäufigkeit statistisch signifikant nach oben schießen.

Wie kann ich das bloß für mich in PES nutzen?

Re: Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 15:12
von lechef
Bild

Re: Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 15:21
von wiesl
Jetzt werd mal nicht niveaulos hier. Oder wo ist da der Zusammenhang? :)

Re: Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 15:37
von lechef
Lenkt dich das nun ab? ;-)

Re: Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 15:39
von Vampiros
Also ich sehen den Zusammenhang. Bei so einem Anblick würde ich doch glatt ALLES geben um zum ZIELGENAU zum ABSCHLUSS zu KOMMEN :D

Re: Elf Männer im Viervierteltakt

BeitragVerfasst: 29. Januar 2013 17:25
von Zeus
Das ganze liegt übrigens am menschlichen Gehirn, dass sich durch Musik zu einem gewissen Rhythmus verleiten lässt. Wir kennen das alle privat, wenn wir bei einer Tätigkeit einem schönem Musikstück beiwohnen, nehmen wir instinktiv (und ohne, dass wir es merken) den "Schwung" der Musik mit. Hören alle die gleiche Musik zum gleichen Zeitpunkt, verstärkt das diesen Effekt, sofern sich alle auf ihre Arbeit konzentrieren. Die Gehirne "strömen" also alle im gleichen Takt und daraus resultieren natürlich bessere Ergebnisse. :)