Anmelden Registrieren
Premier League Championship FA Cup EPL League Cup Champions League Europa League Spielerstatisik Hall of Fame

PES 2016

News, Infos & Talk zu dem besten Fussballgame der Welt.

Re: PES 2016

Beitragvon litmanen » 15. November 2015 09:07

Hast du bisher nur gegen manuelle Spieler gespielt oder auch gegen welche mit höherer Passstufe? Das es manuell nun besser läuft, heißt ja nicht unbedingt, dass der Nachteil gegenüber Spielern mit Hilfen verschwunden ist.

Ich komm leider frühestens Montag zum Testen.
Bild


Spielzeiten: Mo - Do erst ab ca. 19:30; Fr/Sa/So nach Absprache

Nil satis nisi optimum.

Nick bei Steam: Matt Le Tissier
Benutzeravatar
litmanen
 
Beiträge: 638
Registriert: 3. September 2010 22:54
Wohnort: München

Re: PES 2016

Beitragvon wiesl » 15. November 2015 09:32

Den Nachteil hatte man im 13er auch. Solange wenigstens das eigene Aufbauspiel wieder mehr Spaß macht, wäre ich schon zufrieden. Bei mir ist es genauso wie bei Dennis. Bin zu sehr an das freie Passen aus 15 gewöhnt um mich auf dieses Arcade-System umstellen zu können, wo alle Pässe schnurgerade zum Mann gehen.

Alle weiterhin existierenden Defizite wie sie Zeus schon erwähnt, sind ja erschreckend genug für ein Spiel mit einer so guten Basis wie dem Vorgänger.
Günstige Spielzeiten dienstags, mittwochs oder freitags ab 20 Uhr.
Benutzeravatar
wiesl
Administrator
 
Beiträge: 4460
Registriert: 22. Oktober 2011 12:14
Wohnort: Dresden

Re: PES 2016

Beitragvon Dennisinho28 » 15. November 2015 12:00

Werde ich mal später testen Litti. Ich hatte nur zu beginn mal gegen höhere Passhilfestufe gespielt und da war es eben zu extrem. Mal schauen wie es jetzt aussieht wo das ganze ein stück weit runder läuft.
Benutzeravatar
Dennisinho28
 
Beiträge: 234
Registriert: 14. Dezember 2014 13:36

Re: PES 2016

Beitragvon Dennisinho28 » 16. November 2015 19:40

Hatte gestern mal drei Partien gespielt manuell vs Unterstützt.

Manu vs Kamerun 1:0
Frankreich vs Bayern 0:6 :mrgreen:
Sevilla vs Bayern 0:3

Spielaufbau ist definitiv möglich und ich konnte selbst beim 0:6 gut mithalten ( 60% Ballbesitz und sogar 80% Passgenauigkeit ). Bayern ist halt mega überpowert wie ich es selten bei einer Mannschaft jemals in PES gesehen habe. Da springt ein Müller schon einmal 5 Meter hoch selbst Götze gewinnt ein Kopfball Duell, und sogar gegen Badstuber siehst du kein stich und der hat kaum Spielpraxis.^^ Da darf man sich nicht von abschrecken lassen. Auch die Gegner mit über 80% Sieg Quote haben eine Spielweise die voll auf Sieg getrimmt ist. Man Verliert den Ball im Mittelfeld und 3 Sekunden später ist die Kugel drin ( kannst du dich nicht gegen wehren ). Auch mit Hilfe wäre ich Chancenlos gewesen. Kam mal im 5 min Turnier bis ins Halbfinale aber dann triffst du auf Mannschaften, die es schaffen mit 2-3 Pässen zum Tor erfolg zu kommen. Der größte Abturner ist halt immer noch der, dass der normal Schuss halt immer drin ist. Ich hab schon versucht den Torwart selber zu steuern, aber der fällt wie eine Bahnschranke. Beim Manuellen Schuss dagegen siehst du viele neue gute Animationen und auch schonmal klasse Reflexe. Heißt man lässt schon deutlich mehr liegen, dass war im 15er noch ganz anders. Selbst da ging der manuelle Schuss zu häufig rein.

Aber dank der doch eher Fairen Spielweise der meisten hier, kann man zumindest in der Liga mithalten denke ich mal. In diesem teil darf man sowieso um Ergebnisse nicht viel geben, da geht es einzig alleine darum, sich das spiel so schön zu machen damit man wenigstens etwas Spaß dran hat. Und bei mir ist es nun einmal auch so, dass ich zu vertieft in das manuelle spielen bin. Im 15er konnte man noch ein guten Kompromiss finden da PH1 nicht weit weg von manuell war.

PS. Schiris sind nun definitiv gefixt und sind jetzt wieder mehr auf den stand vom 15er. Aber ein Witz Elfer wie so oft im 15er gab es zum glück noch nicht in den paar spielen jetzt die ich gemacht habe, dafür mehr Freistöße als bislang in allen spielen davor. :D
Benutzeravatar
Dennisinho28
 
Beiträge: 234
Registriert: 14. Dezember 2014 13:36

Re: PES 2016

Beitragvon wiesl » 18. November 2015 14:41

Das erste Mal seit drei Wochen das Spiel wieder angeworfen. Sehe so gut wie keine elementaren Verbesserungen.

- Der Direktpassbug ist immer noch da bei PH0. Ich muss ewig aufladen, um einen Ball direkt mal hart spielen zu können. Ist aber witzlos, wenn ich mich teilweise erst kurz vorher entscheide, ob ich den Ball annehme oder direkt spielen will.

- Ball abnehmen ohne Grätschen ist nicht. Selbst Balancemonster haben kaum eine Chance gegen den Ballführenden

+ Schüsse scheinen ein wenig variantenreicher zu sein. Fliegen tatsächlich mal am Tor vorbei.

+ First Touch gefällt mir nach wie vor gut, einziger Bereich des Spiels, der noch den alten "hard to master"-Anspruch von PES zu erfüllen scheint

Alles in allem, finde ich einfach die Motivation nicht mehr auf dem Platz, dieses Spiel spielt sich so kühl und generisch und fremdgesteuert. Egal, ob du nun in der 90. das 1:0 machst oder mit 0:6 weggebügelst wirst..es fühlt sich alles so egal an.
Günstige Spielzeiten dienstags, mittwochs oder freitags ab 20 Uhr.
Benutzeravatar
wiesl
Administrator
 
Beiträge: 4460
Registriert: 22. Oktober 2011 12:14
Wohnort: Dresden

Re: PES 2016

Beitragvon litmanen » 18. November 2015 21:14

Also ein Spiel mit manuellem Pass reicht, um zu sagen, dass es so nichts bringt. Ist immer noch ein riesiger Nachteil. Eine große Verbesserung seh ich da nicht wirklich. Dauert teilweise ewig bis sie passen und man muss, wie wiesl schon geschrieben hat, einfach lange drücken um die gewünschte Stärke zu erreichen. Wenn ich damit in der Liga spielen würde, bräuchte ich gar nicht antreten.

Hab gleich danach mal mit Passstufe 1 gespielt, um es zu vergleichen. Das ist immer noch wie Tag und Nacht. Bei 1 werden die Pässe einfach viel schneller gespielt und das unabhängig davon, ob direkt oder nicht. Ich find den Unterschied zwischen 0 und 1 immer noch immens.
Bild


Spielzeiten: Mo - Do erst ab ca. 19:30; Fr/Sa/So nach Absprache

Nil satis nisi optimum.

Nick bei Steam: Matt Le Tissier
Benutzeravatar
litmanen
 
Beiträge: 638
Registriert: 3. September 2010 22:54
Wohnort: München

Re: PES 2016

Beitragvon Zeus » 24. November 2015 21:45

Solange sowas geht kann ich das Spiel kaum ernstnehmen.

http://gfycat.com/DistantPessimisticAdmiralbutterfly
Benutzeravatar
Zeus
 
Beiträge: 1702
Registriert: 31. Oktober 2010 22:50

Re: PES 2016

Beitragvon Dennisinho28 » 24. November 2015 22:43

Das traurige ist ja, dass es nur ein Tropfen auf dem heißen Stein ist. Das ganze Gameplay ist drauf ausgerichtet, dass nicht nur möglichst viele Tore fallen sondern auch solche Ibra Tore wo Wahrscheinlich er sogar noch staunt. :D Wie sagt man so schön im Fußball: Ein Tor würde dem spiel gut tun. Bei PES würde ein bisschen mehr Simulation das Spiel gut tun. Aber Konmai würde glaube ich sogar Fantasy Schüsse mit einbauen wo der Ball sich in einem Feuerball verwandelt wenn Ronaldo schießt, wenn sich die Verkaufzahlen dadurch erhöhen würden.

Mir schmeckt das alles so nicht. Jedes Jahr ein Stück weiter weg von einer Simulation. Der einfache Schuss und diese hässlichen und unnötigen Pfeile bei Standard Situationen, spiegeln die ganze Anspruchslosigkeit dieses Spiels der letzten teile wieder. Gescripte und Momentum setzten dem ganzen noch die Krone auf.

Nächstes Jahr hol ich es mir vielleicht 3 Wochen nach release für 15-20 Euro für die PS4. Gibt auch noch andere spiele außer PES oder Fifa. Hab neulich mit meinem Neffen Mario Kart auf dem Wii gespielt. Das macht richtig Fun so wie damals auf dem Nintendo. Ach waren das schöne Zeiten :mrgreen:
Benutzeravatar
Dennisinho28
 
Beiträge: 234
Registriert: 14. Dezember 2014 13:36

Re: PES 2016

Beitragvon wiesl » 25. November 2015 07:25

Dennisinho28 hat geschrieben:Gibt auch noch andere spiele außer PES oder Fifa. Hab neulich mit meinem Neffen Mario Kart auf dem Wii gespielt. Das macht richtig Fun so wie damals auf dem Nintendo. Ach waren das schöne Zeiten :mrgreen:


Jep. Es gab mal eine Zeit, da war die Frage, ob das neue PES ins Haus kommt, nur eine Frage, ob ich es zwei Tage vor Release schon bekomme. Immerhin sind es 15 Jahre "gemeinsame Geschichte". Durch die absolut miserable Qualitätskontrolle beim 14er und 16er (den 15er empfand ich nur als "poliertes" PES 2014) hat es Konami tatsächlich geschafft, mich soweit von dem Spiel zu entfremden, dass es nur ein Spiel unter vielen ist. Ein ziemlich durchschnittliches sogar in diesem Jahr.

Und ich finde die Arcade/Sim-Debatte eigentlich nicht entscheidend, da z.B. PES 6 ein reines Arcade-Spiel war, aber genauso viel Spaß machte, wie das viel "simlastigere" PES 11 bzw. PES 13 auf FM. PES entfernt sich für mich vielmehr zu weit von seinen eigenen Wurzeln. Der Einfluss der Stats wurde marginalisiert und aus einem Spiel, welches sich durch Magie nie reproduzierbarer Situationen auf dem Feld auszeichnete, ist ein repetitiver, gespricteter "Schlauch" geworden.

Vielleicht wäre die Trennung des Entwicklerteams von Konami ein richtiger Schritt. Diese Firma hat ja nur noch PES als letzten AAA-Titel und scheint die Qualität komplett der Jahresbilanz zu opfern.

p.s. selbst Mario Kart wurde "vercasualisert". Man vergleiche mal den Anspruch der Strecken auf dem N64 mit der Wii, da liegen Welten an nötigen fahrerischem Können dazwischen :geek:
Günstige Spielzeiten dienstags, mittwochs oder freitags ab 20 Uhr.
Benutzeravatar
wiesl
Administrator
 
Beiträge: 4460
Registriert: 22. Oktober 2011 12:14
Wohnort: Dresden

Re: PES 2016

Beitragvon Zeus » 25. November 2015 09:07

Schau dir doch Spiele wie GTA V an - es ist alles darauf ausgelegt, dass man bloß keine großartigen Rückschläge hat. Was habe ich damals vor GTA 2 gesessen, nach jedem Tod waren alle Waffen weg, erstmal wieder Kisten finden und zerstören etc.. Heute ist einfach alles nur darauf ausgelegt, dass man eben mal einfach ne Runde zockt und dann ist auch wieder gut.
Benutzeravatar
Zeus
 
Beiträge: 1702
Registriert: 31. Oktober 2010 22:50

VorherigeNächste

Zurück zu Pro Evolution Soccer

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast