Anmelden Registrieren
Premier League Championship FA Cup EPL League Cup Champions League Europa League Spielerstatisik Hall of Fame

Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Hier findet ihr die archivierten Presseartikel und Teamnews.

Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon ToniSkywalker » 17. Oktober 2015 18:54

ein Schrecken ohne Ende.

Liebe PPL,

hiermit trete ich schweren Herzens als Trainer der Baggies zurück. Ich habe mich hier in der Liga sehr wohl gefühlt: Viele nette Menschen mit denen man sich in PES fair und auf Augenhöhe messen konnte und die dieser Liga "das gewisse Etwas" einhauchen.

Warum also nun dieser Schritt?

Ich habe bisher immer gerne PES gespielt und mit Freude in einer Liga mitgezockt (DOFC, PPL) aber als der neue Teil rauskam ist mir irgendwie die Freude am Spiel verloren gegangen, da ich den Teil, gelinde gesagt, ziemlich schlecht finde. Und wenn man sich zu jedem Ligaspiel zwingen muss geht meiner Ansicht nach der Sinn eines Computerspiels verloren, mit dem ich in meiner Freizeit Spaß haben will. Wenn es dann zur lästigen Pflicht wird ist irgendwas nicht mehr richtig.

Konkret und kurz zum PES Teil:

- Tormänner katastrophal (bzw. Schüsse übernatürlich stark)
- Schiedsrichter unterirdisch
- Zweikämpfe echt zum brechen, im Prinzip musst Du nur in die Nähe eines Gegners kommen und mit den Schiris kannst Dir fast alles erlauben
- Spiel läuft zu schnell, hektisch und hat nichts mehr mit Realismus zu tun
- Viel zu sehr Arkade mit zuvielen Toren, man nähert sich sehr wie ich finde einem FIFA an

und noch einige Kleinigkeiten über die ich hinweg sehen könnte, wie zum Beispiel die Abwehr-KI.

Da ich PES 16 ja nunmal erworben habe, werde ich sicherlich mal ab und zu noch ne Partie gegen Litmanen, Putze, etc. spielen, aber eben nicht mehr ligatechnisch. Da mache ich lieber Platz für jemanden, der Spaß an diesem Teil hat.

Ich schließe es jedoch nicht aus, dass ich wieder in die PPL zurückkehre, da ich ja nach wie vor gerne Fußball zocke, dies passiert jedoch erst wenn in diesem PES Teil noch einiges geändert wird. Ich hoffe ich bin dann, falls sich dere Teil wirklich positiv entwickeln sollte (Patch, etc.) hier nach wie vor willkommen.

In diesem Sinne danke an alle PPLer für die nette Zeit und vielleicht sieht man sich ja wieder - mal gucken ;)

Liebe Grüße,

Toni
Benutzeravatar
ToniSkywalker
 
Beiträge: 80
Registriert: 26. November 2014 00:35

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon wiesl » 17. Oktober 2015 19:06

Warte doch erstmal den Oktober-Patch ab. Ersetzen können wir dich zur Zeit sowieso nicht.
Günstige Spielzeiten dienstags, mittwochs oder freitags ab 20 Uhr.
Benutzeravatar
wiesl
Administrator
 
Beiträge: 4460
Registriert: 22. Oktober 2011 12:14
Wohnort: Dresden

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon Zeus » 17. Oktober 2015 19:10

Jep, warte wenigstens den Patch ab...damit bist du vermutlich nicht der einzige.
Benutzeravatar
Zeus
 
Beiträge: 1702
Registriert: 31. Oktober 2010 22:50

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon ToniSkywalker » 17. Oktober 2015 20:17

ich würde ja den Patch abwarten aber ich will derzeit auch kein Ligaspiel machen, es ist einfach zum lachen wie lächerlich dieses Spiel derzeit ist. Und wenn ein Spiel keinen Spass mehr macht sondern nur noch aufregt geht das gar nicht.

Gibt es denn ne Möglichkeit dass die ersten Spieltage verlängert werden bis nach dem Patch oder sowas? Dann würde ich noch warten und ich könnte mir vorstellen dass es vielleicht noch mehr Leuten so geht?
Benutzeravatar
ToniSkywalker
 
Beiträge: 80
Registriert: 26. November 2014 00:35

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon Dennisinho28 » 17. Oktober 2015 20:52

Jo, ergeht nicht nur dir so. Das Gameplay ist Online Müll und so nicht hinnehmbar! Der einfache Schuss muss entschärft werden und die Torhüter sollte Konami wenigstens mal auf Profi stellen statt auf Amateur. Tut sich da nichts am 29.10 bin ich auch raus und warte bis wieder eine Manuelle Liga startet. Da ist das Gameplay zwar auch derzeit verbuggt aber immer noch um klassen besser als dieser gescriptete Momentum scheiß. Oder Offline spielen da ist PES 16 ein sehr gutes Game meiner Meinung nach.

Einfach nicht spielen Toni bis zum Patch und abwarten. Wäre schade wenn wieder einer von den guten und Fairen Spieler gehen würde. Außerdem habe ich hier noch nicht so viele Spielberichte bis jetzt gelesen. Das sagt ja eigentlich schon alles aus. Normalerweise müssten die Tasten ja glühen grade zu beginn von PES.
Benutzeravatar
Dennisinho28
 
Beiträge: 234
Registriert: 14. Dezember 2014 13:36

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon wiesl » 18. Oktober 2015 08:27

ToniSkywalker hat geschrieben:Gibt es denn ne Möglichkeit dass die ersten Spieltage verlängert werden bis nach dem Patch oder sowas? Dann würde ich noch warten und ich könnte mir vorstellen dass es vielleicht noch mehr Leuten so geht?


Können wir machen. Ich teile ja deine Kritikpunkte. Selbst gegen Gegner, die absolut fair und fußballorientiert spielen, zeigt dir das Spiel z. Zt. nach Belieben den Stinkefinger. Warten wir mal den 29. Oktober ab und entscheiden danach, wer die Grabrede auf die PPL halten darf ;)
Günstige Spielzeiten dienstags, mittwochs oder freitags ab 20 Uhr.
Benutzeravatar
wiesl
Administrator
 
Beiträge: 4460
Registriert: 22. Oktober 2011 12:14
Wohnort: Dresden

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon ElPocho7 » 18. Oktober 2015 15:07

Bin auch eindeutig dafür. Dieses Spiel macht im jetzigen Zustand wenig Sinn. Ich kann nur für mich sprechen (aber ich gehe mal davon aus, dass es anderen auch so ergeht), aber ich kann mich über Siege, die durch klares Gescripte zustande kommen, nicht freuen.
Benutzeravatar
ElPocho7
 
Beiträge: 84
Registriert: 17. November 2014 20:02
Wohnort: Kaiserslautern

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon litmanen » 22. Oktober 2015 20:59

Ein Ligaspiel reicht um zu sagen, dass ich definitiv den Patch abwarte. Wenn sich nicht großartig was ändert, wars das. Dann schau ich obs auf der ps4 vllt besser ist, wobei es da sicherlich von der Grundausrichtung her ähnlich sein wird. Aber so hats beim besten Willen keinerlei Sinn. Jetzt alles aufzuzählen, was an diesem Teil nicht passt, würde den Rahmen sprengen. Bin echt gespannt, ob sich Konami überhaupt größeren Problemen annimmt. Ich befürchte, dass sies nicht machen werden (Konami halt).
Bild


Spielzeiten: Mo - Do erst ab ca. 19:30; Fr/Sa/So nach Absprache

Nil satis nisi optimum.

Nick bei Steam: Matt Le Tissier
Benutzeravatar
litmanen
 
Beiträge: 638
Registriert: 3. September 2010 22:54
Wohnort: München

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon Zeus » 22. Oktober 2015 21:48

Also so ziemlich auf jeder Seite geht momentan ziemlich der Hype ab. Wenn Konami da wirklich nichts macht, können sie nach MGS und Castlevania PES direkt mit einmotten.

http://forums.evo-web.co.uk/showthread. ... ost3097158

Das triffts eigentlich fast perfekt.
Benutzeravatar
Zeus
 
Beiträge: 1702
Registriert: 31. Oktober 2010 22:50

Re: Lieber ein Ende mit Schrecken als...

Beitragvon Dennisinho28 » 23. Oktober 2015 00:02

Hat er super die schwächen aufgezählt. Solche Leute brauchst du bei Konami normal im Team. Mir kann jedenfalls keiner erzählen, dass die da ihre Leute haben die das Gameplay mal richtig anspielen und Prüfen.

Vorhin mal wieder eine Online Partie versucht und es ist einfach zwecklos. Man ist direkt schon wieder angewidert das hat mit einer Simulation rein gar nichts mehr zu tun. Nicht mal ein einfachen Seitenwechsel kann man im Spiel machen, weil dann 3 Gegenspieler auf dem Ballführenden drauf los sprinten wie ein Löwe der ausgehungert auf seine Beute los geht. Versuchst du Fußball zu spielen wirst du bestraft. Die kloppen einfach den Ball wie blöd nach vorne Drücken R1 und du kannst es nicht immer Verteidigen. Einmal kommt immer einer durch dank Momentum oder irgend ein Zufalls ding was man ebenfalls nicht Verteidigen kann.

Das schlimme ist aber, dass es Online überhaupt kein entspanntes spielen ist. Jedesmal wenn der Gegner im Strafraum kommt fühlt es sich so an als würde man ohne Torhüter spielen. Und sowas darf beim besten willen nicht sein. Die früheren teile PES 1-10 z.B. haben sich auch ziemlich Unterstützt spielen lassen. Pässe kamen zu häufig und genau an, Schüsse waren auch ziemlich Unterstützt aber trotzdem war nicht jede Chance gleich ein Tor. Ich verstehe es einfach nicht, wie man ein spiel so verhunzen kann was so viel Potenzial hat. Lass die Idioten doch im myClub ihre Handball Ergebnisse haben, aber wieso gibt Konami nicht einem die Möglichkeit, wenigstens in den Lobby Spielen z.B. die Torhüter auf Topspieler oder Superstar einzustellen damit die wenigstens mal einen Ball halten?
Benutzeravatar
Dennisinho28
 
Beiträge: 234
Registriert: 14. Dezember 2014 13:36

Nächste

Zurück zu Pressearchiv

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast